Schulungen

Leseprobleme??? Konzentrationsbeschwerden???

  • Haben Sie Probleme, wenn sie länger am PC sitzen, etwas lesen wollen oder beim  Fernsehen?
  • Sehen sie nach kurzer Zeit verschwommen, können die Zeile nicht mehr halten, die Augen tränen?
  • Hat ihr Kind Probleme mit längerer Konzentration?
  • Dauern die  Hausaufgaben viel zu lange?
  • Braucht ihr Kind ständig „Pausen“ und hat dann einfach keine Lust mehr?

Wir bieten Ihnen und/oder ihrem Kind eine Schulung der Fixation und der Fusion an, die zu einer Besserung dieser Beschwerden führen kann.

Langes konzentriertes Sehen auf eine Entfernung erfordert eine ruhige Fixation und eine gut trainierte Fusion. Häufig ist dieses Training in jungen Jahren durch die vielen Wechsel der Erfordernisse des täglichen Lebens nicht in Ruhe erlernt worden. Bei Kindern und Jugendlichen führt das zu Konzentrationsbeschwerden und bei  Erwachsenen außerdem auch zu Fusionsbeschwerden, bis hin zu zeitweilig verschwommenem Sehen oder gar zu Doppelbildern.

Man kann dieses Sehen trainieren und damit eine Beruhigung von unsicherem Fixationsverhalten und ein Besserung der schlechten Fusion erzielen.

Sprechen Sie uns an, wir beraten sie gern über Möglichkeiten und  Grenzen dieser Schulungen, die dann auf Wunsch auch in unseren Räumen von unserer staatlich geprüften Orthoptistin, Frau Ohly durchgeführt werden können.

Praxisteam Dr. Ohlhorst


 

Möglichkeiten und Grenzen einer Schulung der Fixation und der Fusion

Was ist Fixation

Die Fixation beschreibt das Betrachten eines Objektes mit der Stelle des schärfsten Sehens auf der Netzhaut, der Fovea. Von hier werden 3-4 Bilder pro Sekunde an die Sehrinde im Gehirn geschickt. Dort werden sie entsprechend der Schärfe und Qualität ausgewertet und genutzt.

Was ist Fusion

Fusion beschreibt das Verschmelzen der Eindrücke beider Augen zu einem Bild. Dabei entsteht meist auch ein räumlicher Seheindruck. Für die Fusion sind die äußeren Augenmuskeln zuständig, die mit entsprechenden Impulsen aus dem Sehzentrum des Gehirns ständig nachgerichtet werden müssen, da jeder Wechsel der Blickrichtung eine entsprechend neue Ausrichtung verlangt. Funktioniert die Fusion nicht, dann sehen wir doppelt. Doppeltsehen ist sehr unangenehm, daher wird eines der beiden Bilder unterdrückt. Dies führt im Kindesalter schnell zu deutlichen Sehschwächen auf dem Auge mit dem unterdrückten Bild, die schwer wieder zu beheben sind.

Was möchten wir schulen?

Eine unruhige Fixation kann durch entsprechende Schulungsverfahren verbessert werden. Wir benutzen dazu ein sogenanntes Haidinger Büschel. Das Haidinger Büschel erzeugt ein Bild, das nur durch die Fovea wahrgenommen werden kann und damit die Fixation zur Ruhe bringt. Dazu kommen noch entsprechende praktische Übungen, die an das tägliche Leben angelehnt sind, sowie Entspannungsübungen für das Auge.

Fusion ist schulbar, allerdings nur in bestimmten Grenzen. Ein Mensch der gelernt hat, das Doppelbild zu unterdrücken lässt sich kaum mehr schulen. Schulungen sind sinnvoll bei allen Arten kleinerer Muskelschwächen, die zu Beschwerden wie verschwommenes Sehen, Leseschwierigkeiten, Augen- oder Kopfschmerzen, sowie tränenden Augen bei längerer Belastung führen. Solche Beschwerden sind nicht nur im Kindesalter möglich, sie treten auch bei Erwachsenen auf.

Einfach eine Prismebrille gegen die von den Optiker beworbene „Winkelfehlsichtigkeit“ zu verordnen, führt nicht zu einer langfristigen Besserung. Im schlimmsten Falle kann sogar eine Schieloperation nötig werden, die nur durch die fehlerhafte Prismenbrille verursacht worden ist. Augenmuskeln wollen nicht durch Prismenbrillen zum Nichtstun verdammt werden, sondern durch physiologische Bewegung fit erhalten werden.

Wir bieten Ihnen in unserer Sehschule entsprechende Schulungen durch eine staatlich geprüfte Orthoptistin an.

Bitte sprechen sie uns an.

  • Nicht mit einer Schulung therapierbar sind Veränderungen des Sehens durch eine Fehlsichtigkeit!!
  • Egal ob Kurz- oder Weitsichtig, Hornhautverkrümmung oder Alterssichtigkeit, wer ihnen hier eine Besserung durch Schulung verspricht will nur an ihr Geld!
  • Auch hierüber beraten wir sie gern.